MedienTeam MedienTeam
Programm
Programm 2006
Corviale
Kartoffelshow
Konzept
For Sale
Standorte
Links
Kontakt
Archiv

14.05.06 15:00 – 19:00
«Prohliser Graffiti Battle»
Info Offspring Kiosk, Albert-Wolf-Platz
Gestaltung der Kioskwände durch Sprayer/Crews. Die Arbeiten werden während der Projektdauer am Kiosk zu sehen sein. DJs und Catering. In Zusammenarbeit mit SPIKE, Bunker und AWO Jugendwerkstatt.

25.05. - 09.07.06 Margit Czenki
«Kometen, Kartoffeln und die Schönheit der Plattenbauten»
24.05. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und
20:00 Uhr im Heimatmuseum

Margit Czenki hat Elemente aus Architektur und Alltagsleben von Prohlis in Kleidung eingearbeitet. Plötzlich erscheint die Plattenbausiedlung als poetischer Ort. In Arbeiten wie dem karierten Plattenbauhemd, der Bluse Prohlisgrün, in dem Skaterhemd Asia Döner, dem Mosaikrock (Grau) oder dem Poloshirt Café Spree, wird Prohlis als Vorstellungswelt sichtbar, als Modell und soziales Gewebe. Ergänzt werden die Modelle von einer selbstironischen Imagekampagne ProhlisinallerWelt, für die rund um den Erdball Aufnahmen gemacht wurden. Metropolenbewohner tragen die Prohlismode in Hamburg, London, Jakarta, Delhi, Heide, Pontoferraio, Elba, Teotihuacan, Wien und Mexico City.

Auch im Kiosk: «FOR SALE» Special
mit Beiträgen von Regine Eck, Christine Elmer, Eva Hertzsch und Adam Page, Felix Liebig, Mieterverein Dresden und SPIKE. Mit Fressplatte, ein Special Offer von Denise Ackermann und Ariane Schwarz.

01.06. - 11.06.06 Fallstudie:
«Immaginäre Corviale» Bartolomeo Pietromarchi (Fondazione Adriano Olivetti, Rom),

Info Offspring Kiosk
31.05. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und Vortrag um 20:00 im Heimatmuseum
Bartolomeo Pietromarchi, Leiter der Stiftung Adriano Olivetti Rom, wird eine Dokumentation über die Zusammenarbeit zwischen der Künstlergruppe Osservatorio Nomade, der Stadt Rom und Bewohnern der Corviale, eines 1 km langen Wohnbaus in der Peripherie von Rom, zeigen. www.osservatorionomade.net, www.fondazioneadrianolivetti.it

Auch im Museum: 31.05. – 02.06.06  Workshop Alltag und Statistik, LS Darstellungslehre Fachbereich Architektur TU Dresden, in Zusammenarbeit mit der Ausstellung Wildes Kapital im KunstHaus Dresden.

02.07. - 13.07.06
Fallstudie: «Die Kunst des Handelns»

WochenKlausur (Wien), Info Offspring Kiosk
01.07. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und Vortrag um 20:00 im Heimatmuseum
Auf Einladungen von Kunstinstitutionen hin entwickelt die Wiener Künstlergruppe WochenKlausur seit 1993 kleine, aber sehr konkrete Vorschläge zur Verringerung gesellschaftspolitischer Defizite und setzt diese Vorschläge vor Ort um. Künstlerische Gestaltung wird dabei nicht mehr als formaler Akt sondern als Eingriff in unsere Gesellschaft gesehen. Bisher konnten 21 Projekte unter anderen in Fukuoka, Stockholm und Chicago erfolgreich durchgeführt werden. www.wochenklausur.at

15.06.- 25.06.06
Fallstudie: «L38Squat»
MitbegründerInnen des Sozialzentrums Laurentinokkupato in Rom ,
Info Offspring Kiosk
14.06. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und Vortrag um 20:00 im Heimatmuseum Bewohner des Sozialzentrums L38Squat zeigen eine Dokumentation über die Geschichte der Centri Sociali in Italien und über ihr Leben in den seit Mitte der 80er Jahre besetzten Ladenräumen in der Hochhaussiedlung Laurentino, Rom. www.tmcrew.org/laurentinokkupato/index.htm

16.07. - 06.08.06
Neue Projekte für Prohlis: Andreas Fohr, «Orakel» (Für Prohlis und anderswo)

Info Offspring Kiosk und Heimat- und Palitzschmuseum
15.07. Eröffnung um 20:00 im Heimatmuseum
„Sprechen, indem man wiederholt oder insistiert. Sich anweisen und führen lassen, zuhören, zusehen. Als Antwort: wiedergeben. Aufnehmen und schreiben, was andere Stimmen verfassen und vorsprechen. Stimmen, die nicht schreiben.“ 

 

10.08. - 11.09.06
Fallstudie: «gemeinsam leben, zusammen lächeln»

Rupprecht Matthies & Bewohner aus Neuruppien Neustadt,  Info Offspring Kiosk
09.08. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und Vortrag um 20:00 im Heimatmuseum
Der Hamburger Künstler Rupprecht Matthies und Jugendliche aus einem Neubauviertel in Neuruppien werden eine Dokumentation über ihre Zusammenarbeit von 2000 bis 2005 zeigen.

Mai – September 06
Neue Projekte für Prohlis: «Kartoffelshow», Christoph Schäfer & Margit Czenki, in Kollaboration mit Jugendlichen aus Prohlis und einem charismatischen Koch.
Grünfläche am Albert-Wolf-Platz
Plötzlich wachsen Kartoffeln aus dem Rasen, stadionförmig wie die Randbegrünung einer vergessenen Rennstrecke. Zwei Tribünenelemente kommen dazu, zwei Küchenzeilen stehen sich gegenüber, alles öffentlichen Raum. Gepflanzt wird: im Mai, geerntet: Anfang September, gekocht: gleich im Anschluß. Die Show versteht sich als Bühnenbild für die soziale Handlung des gemeinsamen Kochens.

09. 09. - 01.10.06
Ausstellung von Bewohnerprojekten, Heimatmuseum
08.09. Eröffnung um 18:30 im Heimatmuseum

15.09. - 01.10.06
Neue Projekte für Prohlis: "Ein Song für Prohlis"
Ania Corcilius und Bewohner
Info Offspring Kiosk
14.09. Eröffnung um 18:30

17.09. - 01.10.06
Fallstudie: «Hotel Neustadt´s not dead»

raumlabor-berlin+Cora Hegewald (ex Thalia Theater)
Info Offspring Kiosk
17.09. Eröffnung um 18:30 am Kiosk und Vortrag mit Benjamin Foerster-Baldenius und Cora Hegewald um 20:00 im Heimatmuseum
In 2003 verwandelten Jugendliche ein leerstehendes Hochhaus in Halle-Neustadt in ein Hotel für ein internationales Theaterfestival mit individuell gestalteten Zimmern, Bar, Nightclub und Café.  www.hotel-neustadt.de

Gefördert durch: